„Brecht had said to Engel: Let’s make a film with Karl Valentin. You’ll direct and I’ll write the script, which he never did. (…) We didn’t rehearse at all. They started shooting right away, whatever came into our heads. (…) Brecht wanted us to improvise the whole thing, because he loved the improvisation of Valentin and Chaplin.“
(Erwin Faber über die Mitarbeit Brechts an dem Film Mysterien eines Frisiersalons)

Brecht und Impro
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.