Es ist besser das Gute zu fördern als das Schlechte zu bekämpfen.
Hanns Eisler führte sein ganzes Leben lang eine persönliche Kampagne „Gegen die Dummheit in der Musik“ und musste sich am Ende eingestehen, diesen Kampf verloren zu haben. Gegen das Schlechte zu kämpfen führt letztlich auch dazu, dass man nur das Schlechte im Blick behält. Das Gute zu fördern, lässt einen die Erfolge des Kampfes genießen und führt vielleicht auch sogar zur Bekämpfung des Schlechten.

Fokus aufs Gute.
Gute Kunst / Schlechte Kunst
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.