Die Workshops der Teilnehmer des Berliner Improfestivals mit Stephen Nachmanovitch münden in eine Art musikalische/klangliche Harolds. Die beiden Shows, die ich sehe, sind ziemlich gelungen. Auch wenn in einer ein toter Dan vorkommt.

Free Play beim Improfestival
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.