Es gibt Künstler, bei denen ist es wurscht, welchem Genre oder welcher Disziplin sie sich zu wenden. Helge Schneider spielt hunderte verschiedene Instrumente, und er spielt sie immer auf dieselbe Weise. Und nicht nur das – er zeichnet auch so, er schreibt so, und er spricht so.

Ähnlich ist es auch bei Volker Strübing. Seine Geschichten, seine Musik, seine Fotos und jetzt eben auch sein Film beeindrucken gleichermaßen. Und immer erkennt man seine Handschrift.
Gesamtkünstler
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.