Die Bestseller-Autorin Elisabeth Gilbert über die Angst vor „dem Buch nach dem Erfolg“. Wir Künstler machen uns krank, wenn wir das Genie in uns selbst suchen statt die Muse außerhalb von uns zu sehen. Denn wir werden mit der Last der Erwartung nicht mehr fertig.
Auch die Tom-Waits-Anekdote ist schön, selbst wenn Tom Waits sie sich ausgedacht hat, um eine Tom-Waits-Geschichte zu erzählen.

Ob sie Stephen Nachmanovitchs Buch gelesen hat?

Mentale Gesundheit oder Wo steckt das Genie?
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.