Storys vefranst. Angebote nicht verstanden. Format nicht bewältigt.
Trotzdem kein Grund zum Heulen: Schöne Einzelszenen, gute Charaktere, Interaktionen mit Publikum, Games in the Game.
Kein Abend für die Impro-Annalen, aber effizient und fröhlich improvisiert. Ist das jetzt Professionalismus?

Verfranst – Was tun
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.