Nun, da wir uns trennen
und umso besser kennen,
Leere drohend naht.
Um meinen Geist zu stillen,
um unsrer Freundschaft willen,
erbitt ich einen letzten Rat.

Soll das, was uns verbindet
und langsam schon entschwindet,
geheim und innig sein?
Oder solln das Spielen
auch andre Menschen fühlen,
da Lieben Liebe zeugt allein?

Ein letzter Rat
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.