Sie:
Nichts war dir Recht.
Die Zahnpastatube zu schräg,
meine Haare zu lang,
mein Gesang zu hell,
so wurde das Kleine groß,
und das Große
– die Liebe –
klein
und verschwand.

Er:
Du dachtest nur an das Große.
Fürs Kleine blieb dir keine Zeit.
Sprachst von der Kraft der Liebe,
aber wo war der Kuss?
So wurde das Große unerreichbar.
Das Kleine war hier und hatte
nie eine Chance.

Das Kleine im Großen, das Große im Kleinen
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.