Lesebühnen Improtheater CDs und Bücher

Dan Richters Leckerbissen

Auftritte

Impro-Tagebuch

Texte

Töne

Bilder

Filme

Leckerbissen

Gästebuch

Kontakt

Gutes

September 2006

Mozartanekdoten

Kopf ab (29.9.06)

Nach dem Erfolg seiner Oper Idomeneo hatte Mozart einen seltsamen Traum: Er ging gerade durch die Straßen Wiens spazieren, als er bemerkte, dass er in der einen Hand ein Kruzifix hielt, dem der Jesus fehlte, und in der anderen den frisch abgeschlagenen Kopf des durchtriebenen Hofkompositeurs Antonio Salieri schwenkte. Da kam der Polizeichef der Stadt auf ihn zu, um ihm vom Gerücht Meldung zu machen, dass die Türken wieder einmal vor Wien stünden. Schweißgebadet wachte unser Wolferl auf und machte sich gleich an ein neues Werk – „Die Entführung aus dem Serail“.
Hörtipp der Woche: Marsch aus Idomeneo 3. Akt

 

 

Ein Vorfall in Rom (15.9.2006)

Als Mozart einmal in Rom weilte und nach einem gelungenen Gastspiel in einer jener zahlreichen Kirchen, die Rom zu bieten hat, ausruhte, betete, meditierte, die Malereien an der Decke sich einprägte, die Kirchenorgel in Augenschein nahm und das Sonnenlicht, welches durch die Hinterglasmalereifenster hindurchgewandert kam, betrachtete, kurz – als er mal wieder so richtig die Seele baumeln ließ, wurde er mitten in der Meditation von einem jener klischeehaften italienischen Ehepaare aufgeschreckt, das sich nicht zu deppert war, im Gotteshaus einen Zank zu beginnen. Er nahm sich vor, diesen Streit schon bald in einer seiner nächsten Opern zu verwursten. Aus diesem gewaltigen Vorhaben wurde jedoch nix.
Hörtipp der Woche: Klaviersonate a-moll, KV 310


Ein durchtriebener Hofkompositeur (1.9.2006)

Hörtipp der Woche: Sinfonie g-moll, op. 183
(Anmerkung: Dies ist wirklich eines meiner Lieblingsstücke)

 

Vergangenes

2006

2005


Dan Richter