Ich kannte mal ein Mädchen,
das war so schlau und schön,
aus einem Schweizer Städtchen.
Wer könnt da widerstehn.

So stilvoll und bescheiden,
so herzlich und so nett.
Und jeder konnt sie leiden
und wollt mit ihr ins Bett.

Dann lernte sie mich kennen
und fragte mich recht lieb:
„Komm, willst du mit mir pennen?“
„Nee. Du bist nicht mein Typ.“

Am Ende noch mal kurz:
(Ich hoff, ihr könnt’s erfassen.)
Man muss zusammenpassen.
Der Rest ist ziemlich schnurz.

Schnurzgedicht
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.