Ich weiß noch diesen Geruch:
Der frische Schnee, Holz und Abort.
Bevor man hinausging der Spruch:
Bleib nicht zu lange noch fort!
Beim Bäcker – Kaninchen in Ställen.
Den Roggenmehlsack schleppt Fritz.
In den Eimer neben den Fellen
ist munter ihr Blut reingespritzt.
Ich weiß noch, das alte Mariechen
durfte zwei Eimer Wasser sich holen.
Im Federbett nachts konnt ich riechen:
Den schwindenden Rauch der Kohlen.
Bei Stille im nächtlichen Dunkel
ein Schluckauf mir Abwechslung bot.
Ich weiß noch der Alten Gemunkel:
Schon gehört? Die Frieda ist tot.
Ich weiß noch: Die Wanne aus Zink.
Fürs Bad mit Gas Wasser erhitzt.
Oma mit Tränen zum Abschied winkt,
die Hand leicht am Zaun gestützt.

(Ich weiß noch diesen Geruch…)
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.