Er spürt die Träne,
die ihre Träne ist.

Hätte er geweint, so wär’s dasselbe.

Stich im Hals, ganz tief.
Ein leichtes Ohrensausen.

Leidet sie, so leidet er,
kann sich des nicht erwehren.
Drückt sein Mitleid ihn zuweilen,
lass ihn allein.
Es heilt ihn.

Empathie
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.