Oft fragen Improspieler Zuschauer nach Vorschlägen und wundern sich, warum die scheinbar auf dem Schlauch stehen. Das hat eben manchmal damit zu tun, dass man bei einigen Fragen eben ein wenig überlegen muss, weil der Geist gerade im Zuschau-Modus ist. Selbst für einfach scheinenden Fragen („Haben Sie heute eine seltsame Person getroffen?“ / „Ein Titel für ein Musical!“) braucht man ein wenig Zeit.
Für Fragen, die wirkliches Überlegen erfordern („Ist Ihnen in den letzten Monaten etwas scheinbar Übernatürliches widerfahren?“), kann man den Zuschauern ruhig mal die Pause zum Nachdenken lassen.
Generell: Bei Fragen sich immer wieder in den Zuschauer hineinversetzen.

Komplexes vom Publikum erfragen
Markiert in:

Ein Kommentar zu „Komplexes vom Publikum erfragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.