Comedy bleibt reaktionär, wenn sie Vorurteile bestätigt, und zwar auch die „progressiven“ Vorurteile. Sie wird relevant, wenn sie den Vorurteilen eine genauere, eine schärfere Perspektive liefert. Und diese Perspektive kann befreiend wirken, aber auch mit Verunsicherung spielen.

Comedy und Politik
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.